Skip links

Türen mit Premiumkante PK2.0 – High-Tech-Kantentechnologie für zahlreiche Einsatzgebiete

Die GARANT Premiumkante PK2.0 basiert auf Nullfugentechnologie – einer Entwicklung aus dem Hause GARANT. Das revolutionäre an der neuen Kantentechnologie ist ihre fugenlose Optik. Das sieht nicht nur hochwertig aus, sondern sorgt auch für eine hohe Stoßfestigkeit gegen ungewollte Alltagsbeschädigungen.

Dazu zeichnet sich die Kanten-Innovation durch ihre Langlebigkeit aus. Erreicht wird das durch die Produktion in Funktionsschicht-Technologie. Sie sorgt für eine homogene Versiegelung der Türblattkante mit dem Rahmenholz und der Kanten-Oberfläche. Die dichte Kantenschließung macht die Fuge widerstandsfähig gegen Verschmutzungen, sie ist deutlich resistenter gegen mechanische Beschädigungen und widerstandsfähiger gegenüber Wasser und aggressiven Reinigungsmitteln. Durch die Nullfuge ist ein einfaches und schnelles Reinigen mit haushaltsüblichen Reinigungsmitteln möglich. Es bleiben keine Rückstände in offenen Fugen zurück.

Andere Kantentechnologien nutzen Schmelzkleber, der eine sichtbare Fuge zwischen Tür und Kante hinterlässt. Kommt es hier zu Stößen, entstehen unschöne Beschädigungen oder sogar Risse. Bei der GARANT Premiumkante PK2.0 wird aus dem Kunststoff Polypropylen eine zwei Millimeter starke Kante in den Türenfalz eingelegt. So fügt sich die Kante nahtlos und ohne sichtbare Übergänge in die Tür ein. Diese feine Funktionsschicht geht eine fast unsichtbare Verbindung mit der Tür ein und macht sie extrem stoßfest. Dazu hat sie eine hohe UV-Beständigkeit und Lichtechtheit mit Stufe 6-8 nach der Wollskala und in Anlehnung an EN ISO 4892-1 (Bewertung nach Blaumaßstab EN ISO 105-B02).

Überall angebracht

Türen mit GARANT Premiumkante PK2.0 punkten an vielen Einsatzorten: Sie überstehen einen wuseligen Kindergartentag und den lebhaften Schulalltag. Auch wenn hier mal die Bauklötze fliegen oder gedrängelt wird, der robuste Kantenschutz hält das aus. Die GARANT Premiumkante PK2.0 punktet hier auch durch ihren kleinen umlaufenden Radius an der Türblattkante. Das bedeutet eine verringerte Verletzungsgefahr. Nicht umsonst spricht man hier auch von der KITA-Kante.

Im Büro oder Mehrfamilienhaus bietet die Kantentechnologie dauerhaften Schutz für alle Türen, die von vielen Menschen genutzt werden. Und in der Hotellerie halten die Kanten Koffern und Trolleys, die unachtsam dagegen stoßen, locker stand.

Tauglich im medizinischen und chemischen Umfeld

Durch die homogene Versiegelung der Türblattkante eignen sich Türen mit GARANT Premiumkante PK 2.0 auch für den Einsatz in Krankenhäusern, Seniorenheimen, Arztpraxen oder Laboren. Die Kante ist chemikalienbeständig und weist eine erhöhte Feuchtebeständigkeit auf. Türen mit GARANT Premiumkante PK2.0 sind damit im veredelten Kantenbereich resistenter gegen Wasser und Wasserdampf als herkömmliche Türen und haben eine gute Beständigkeit gegen verschiedene aggressive Flüssigkeiten.

Die GARANT Premiumkante PK2.0 auf einen Blick

Druck

Erhöhte Stoßfestigkeit

• Deutlich höhere Stoßfestigkeit gegen ungewollte Alltagsbeschädigungen

Druck

Hochwertige Optik

• Deutlich höhere Stoßfestigkeit gegen ungewollte Alltagsbeschädigungen

Druck

Verbesserte Langlebigkeit

  • Homogene Versiegelung der Türblattkante mit Rahmenholz und Oberfläche durch neuartige Funktionsschicht-Technologie
  • Extrem dichte Kantenschließung (Nullfugen-Technologie) – dadurch extrem widerstandsfähig gegen Verschmutzungen der Kantenfuge
  • Deutlich resistenter gegen mechanische Beschädigungen und widerstandsfähiger gegenüber Wasser und aggressiven Reinigungsmitteln
  • Hohe UV-Beständigkeit und Lichtechtheit (Stufe 6-8 nach Wollskala)
  • Kein Vergilben der Kante auch nach langer Zeit – Lichtechtheit in Anlehnung an EN ISO 4892-1 (Bewertung nach Blaumaßstab EN ISO 105-B02)
Druck

Erhöhte Feuchtebständigkeit

  • Optimierte Wärme- und Feuchtigkeitsbeständigkeit nach RAL
  • Deutlich resistenter gegenüber Wasser und Wasserdampf
  • Gute Beständigkeit gegen verschiedene aggressive Flüssigkeiten in Anforderungs-Tabelle
    RAL-GZ 426/5 Punkt 5-3.3
Druck

Reinigungsfreundlich und labortauglich

  • Sehr geringe Schmutzanfälligkeit durch Nullfugen-Technologie
  • Optimale Hygiene und Reinigungsfähigkeit
  • Einfaches und schnelles Reinigen mit haushaltsüblichen Reinigungsmitteln möglich
  • Rückstandsloses Entfernen auch schwerer Verschmutzungen durch UV-Lackversiegelte Kante möglich
  • Maximale Beständigkeit gegen Chemikalien und aggressiven Löse- und Reinigungsmitteln
Druck

Verringerte Verletzungsgefahr

  • Nicht scharfkantig durch kleinen umlaufenden Radius an Türblattkante (KITA-Kante)
  • Sicherheitsradien der Türblattkanten analog Büromöbelindustrie DIN EN 527-2

Hier finden Sie unsere neue Produktbroschüre zur Premiumkante 2.0. Link:

https://www.garant.de/produkte/produktbroschueren.html

ZUR STARTSEITE

Ihre Meinung?

Return to top of page